Jetzt Facebook-Fan werden und keine News & CSD-Termine mehr verpassen.

Eurovision Song Contest 2017

Über Eurovision Song Contest 2017

Unter vielen Schwulen und Lesben zählt der Eurovision Song Contest (früher: Grand Prix Eurovision de la Chanson) zu einem der wichtigsten Musik-Events des Jahres. Sie treffen sich in Bars oder auch privat zu Hause und fiebern gemeinsam im Freundeskreis dem Finale entgegen. In Hamburg auf der Reeperbahn gibt es passend zum Event ein großes Public Viewing, auf dem regelmäßig auch Stars oder Teilnehmer vergangener Eurovision-Events teilnehmen.

Doch wieso begeistern sich gerade Schwule so sehr für den Eurovision Song Contest. Vielleicht ist es einfach die schwule Variante der Champions League. Was für die Heteros der Fussball ist, ist für die Schwulen der Grand Prix. Schon seit seit jeher zelebiert die Veranstaltung zudem Freiheit und Offenheit, auch in sexueller Hinsicht. Schon so mancher Teilnehmer hat mit seiner "Buntheit" international für Schlagzeilen gesorgt. Schrill, bunt, laut - ein bisschen so wie die schwul-lesbische Szene schon immer war - das ist der ESC.

Als 2014 in Kopenhagen dann mit Tom Neuwirth alias Conchita Wurst erstmals eine Dragqueen den Song Contest gewonnen hat, war die Sensation perfekt. Bis heute wird der Gewinnersong "Rise like a phoenix" in der Szene hoch und runtergespielt.

Details auf einen Blick

Nächstes Datum:
13. Mai 2017
Kiew
Adresse:
Kiew

WebsiteFacebook-SeiteZum Kalender (ICS)Google Calendar

Weitere Veranstaltungen

CSD Joensuu 2019<br>North Karelia Pride 2019

CSD Joensuu 2019
North Karelia Pride 2019

18. Mai 2019
Finnland, Joensuu
CSD Bury 2019

CSD Bury 2019

13. April 2019
England, Bury
CSD Edinburgh 2019

CSD Edinburgh 2019

15. Juni 2019
Schottland, Edinburgh